Programm

LLiteraturfrühstück 01iteraturfrühstück im Filzhofgütl
Samstag, 29. April 2017
09:30 – 11:30 Uhr, Filzhofgütl

Doppelter Genuss am Samstagvormittag: ein gemütliches Frühstück mit literarischen Leckerbissen.
Das Team der Bücherei Oberalm stellt den Besuchern die besten Neuerscheinungen der Saison vor.

Eintritt frei – freiwillige Spenden
Anmeldung:
telefonisch: 06245 84154 (Bücherei) oder 06245 80735 (Gemeinde)
per E-Mail: buecherei.oberalm@aon.at

 _______________________________________________________________________________

 

Schloss KahlspergSpielplanpräsentation des Salzburger Landestheaters
Donnerstag, 04. Mai 2017
19:00 Uhr, Schloss Kahlsperg Wintergarten

Das Salzburger Landestheater präsentiert an diesem Abend sein Programm für die nächste Spielzeit! Im Wintergarten des Schlosses Kahlsperg stellt Intendant Carl Philip von Maldeghem die Produktionen der Saison 2017/18 aus den Sparten Oper, Schauspiel, Ballett und Junges Land vor, wobei Szenen aus den kommenden Stücken eingebaut werden.
Eintritt frei – Unkostenbeitrag erbeten

_______________________________________________________________________________

 

Bernhard AichnerBernhard Aichner: „Totenrausch“
Freitag, 19. Mai 2017
19:30 Uhr, Filzhofgütl

Bestseller-Autor Bernhard Aichner präsentiert mit „Totenrausch“ das furiose Finale der „Totenfrau“-Trilogie!  Die ersten beiden Teile „Totenfrau“ und „Totenhaus“ standen monatelang auf europäischen Bestsellerlisten.

Der charmante Tiroler Autor ist bekannt dafür, sein Publikum sowohl mit Spannung als auch mit Lebendigkeit und Humor zu unterhalten. In »Totenrausch« wagt die Hauptperson, nun international gesuchte Mörderin, in Hamburg unter falscher Identität einen Neuanfang und arbeitet als Aushilfe in einem Bestattungsinstitut. Alles ist gut bis zu dem Tag, an dem der Mann, dem sie alles zu verdanken hat, ein altes Versprechen einfordert: Sie soll jemanden töten.

Karten:
Gemeinde Oberalm, Raiffeisenbank Oberalm, Bücherei Oberalm
Vorverkauf: € 12,- / € 10,- (Mitglieder), Abendkassa € 14,-/€ 12,- (Mitglieder)

_______________________________________________________________________________

 

Johannes BergerOrgelkonzert Johannes Berger
Sonntag, 11. Juni 2017
19:30 Uhr, Pfarrkirche Oberalm

JOHANNES BERGER gilt als einer der interessantesten und gefragtesten jungen Organisten Deutschlands. Er studierte Konzertfach Orgel und Orchesterdirigieren in München und wurde mit dem Deutschlandstipendium geehrt. 2011 gewann Berger den Internationalen Orgelwettbewerb „Grand Prix Bach de Lausanne“ und erhielt den Publikumspreis. 2013 wurde er von „Rotary“ mit dem Kulturpreis bedacht. Neben umfangreicher Konzerttätigkeit, die ihn bereits zu bedeutenden Instrumenten und Konzertreihen u. a. nach Belgien, Frankreich, Italien, Peru und in die Schweiz führte, ist er Mitglied des Gustav Mahler Symphonieorchesters und der Jungen Deutschen Philharmonie. Seit 2009 ist Johannes Berger Organist an der größten Freiluft-Orgel der Welt in Kufstein. In Oberalm wird er ein Konzert mit einer großen stilistischen Auswahl zum Besten geben.

_______________________________________________________________________________

 

Gabriele ChiariVernissage Gabriele Chiari
Freitag, 23. Juni 2017
19:30 Uhr, Gemeindezentrum Oberalm

Gabriele Chiari, geboren 1978 in Hallein, lebt und arbeitet in Paris und hatte bereits zahlreiche Ausstellungen in Österreich, Frankreich und Belgien. Sie ist die Gewinnerin des Art.Albina Kunstpreises 2016. Éric Suchère, französischer Kunstkritiker, über die Arbeitsweise der Künstlerin: „Gabriele Chiari beschäftigt sich ausschließlich mit dem Aquarell – ich gebrauche den Begriff im weiteren Sinne, denn gelegentlich greift sie auch zu Tusche – ein Mittelweg, wie sie das selbst nennt, zwischen Zeichnung und Malerei, und sie verwendet mit wenigen Ausnahmen immer das gleiche Format, 73×110 cm, das sie stets horizontal einsetzt, denn dies erlaubt, so die Künstlerin, „vom Einzelnen ausgehend, das Ganze wahrzunehmen“.
Die Ausstellung kann 2 Wochen lang während der Öffnungszeiten der Gemeinde besichtigt werden.

 

 

Besuchen Sie uns demnächst bei einer unserer VERANSTALTUNGEN.